Universität Bonn

Abteilung für Südostasienwissenschaft

Project KNOTS

KNOTS (Fostering Multi-lateral Knowledge Networks of Transdisciplinary Studies to Tackle Global Challenges) war, beginnend im Oktober 2016 ein dreijähriges von der Europäischen Union finanziertes Erasmus+ Projekt zum Kapazitätsaufbau in der Hochschulbildung. Der Projektentwurf zielte auf den Aufbau und die Entwicklung von Kapazitäten zur Transdisziplinarität in Forschung und Lehre in den Instituten der acht teilnehmenden Universitäten aus Europa und Südostasien. Die beteiligten akademischen Akteure hatten einen sozialwissenschaftlichen Hintergrund und arbeiteten an Instituten im Bereich der Entwicklungs- oder Regionalwissenschaften. Der Schaffung von Expertise mit transdisziplinärer Forschung (TDR) sollten u.a. summer schools und field trips (kurze praktische Exkursionen) in Thailand und Vietnam dienen. Themen hierbei waren dem transdisziplinären Ansatz gemäß drängende ‚real world problems‘, wie Klimawandel, Migration und soziales Ungleichgewicht.

Das KNOTS-Netzwerk besteht weiterhin und betreibt eine website mit den Ergebnissen des Projekts, insbesondere einem open source - Handbuch zur Vermittlung von Grundlagenwissen zu transdisziplinärer Forschung:

https://www.knots-eu.com/

3
Wird geladen