Universität Bonn

Abteilung für Südostasienwissenschaft

Bibliothek für Südostasienwissenschaft

Der Bibliotheksbestand der Abteilung für Südostasienwissenschaft umfasst über 8200 Bücher und wächst stetig. Neben Büchern aus Politik, Soziologie, Entwicklung und anderen Themengebieten bieten wir außerdem in unserer Dokustelle Zeitschriften und Working Paper zur Ansicht an.

Informationen zu den anderen IOA-Bibliotheken finden Sie unter diesem Link121.

Kontakt

Tel.: 0228-739741
E-Mail: soa-bibliothek@uni-bonn.de
2Öffungszeiten: Siehe Aushang oder rechts unter der Navigation auf der Startseite. Änderungen der Öffnungszeiten werden i.d.R. über den Mailverteiler und der Homepage bekannt gegeben.

Bestände

Die Bibliothek der Südostasienwissenschaft an der Universität Bonn umfasst rund 8.200 Bücher und hat einen ständig wachsenden Bestand. Wöchentlich werden mehrere Bände neu angeschafft. Themenschwerpunkte sind hier wie auch in der Dokumentenstelle: Politik, Wirtschaft, Soziologie, Entwicklung, Ethnologie, Statistiken, Landwirtschaft, Wissenschaft, Sprachwissenschaften, Umwelt/Ökologie, Geschichte, Migration, Urbanisierung und Globalisierung. All Bände im Bestand der Bibliothek sind im Katalog233 der ULB erfasst.

  1. Bücher aus der Bibliothek werden i.d.R. nur an Studierende und Lehrende der Universität Bonn verliehen.
  2. Die Ausleihfrist beträgt grundsätzlich 2 (zwei) Wochen, für Studierende, die ihre Abschlussarbeiten verfassen, 4 (vier) Wochen.
  3. Nach Ablauf der Ausleihfrist, kann diese ein weiteres Mal (auch telefonisch unter: +49.228.73-9741 oder per E-Mail: soa-bibliothek@uni-bonn.de) für die gleiche Zeitdauer verlängert werden (weitere zwei bzw. vier Wochen), es sei denn, die auszuleihenden Bücher sind zur weiteren Ausleihe vorgemerkt worden.
  4. Materialien aus Handapparaten können i.d.R. für eine Woche an Referent*innen von Referaten entliehen werden, außer wenn Dozierende andere Regelungen für ihre Handapparate bestimmen.
  5. Es können grundsätzlich nicht mehr als 5 (fünf) Bände gleichzeitig an eine Person verliehen werden; Ausnahmeregelungen können für Studierende gelten, die eine Abschlussarbeit schreiben.
  6. Es gibt einige wenige Bände, die grundsätzlich nicht ausgeliehen werden können.
  7. Für Bände, die an Dritte weiter gegeben werden, ist die ausleihende Person haftbar.
  8. Ist die Ausleihfrist überschritten, behält sich die Bibliothek Maßnahmen vor.
  9. Für gesonderte/längere Ausleihfristen und -regelungen muss eine Genehmigung des zuständigen Dozierenden eingeholt werden. 
  1. Zeitschriften und Dokumente aus der Dokumentenstelle werden i.d.R. nur an Studierende und Lehrende der Universität Bonn zum Kopieren ausgehändigt.
  2. Studierende, die eine Abschlussarbeit verfassen, dürfen Dokumente und Zeitschriften entleihen; Ausleihfristen und -regelungen gelten wie oben in der Bibliotheksordnung beschrieben.
  3. Das Begehen der und Recherchieren in der Dokumentenstelle ist i.d.R. zusammen mit einem der studentischen Hilfskraft durchzuführen.
Wird geladen