Universität Bonn

Abteilung für Japanologie und Koreanistik

Regeln für das Auslandsstudium in Korea

Regeln für das Auslandsstudium in Korea
Abteilung für Japanologie und Koreanistik/Fachbereich der Koreanistik
Hee Seok Park
30.05.2018

1. Anrechnung der Leistungen der Sprachkurse in Korea:
  • Reguläre Kurse: Mo.– Fr., vormittags oder nachmittags, ein Semester

  • 200 Stunden Unterricht

  • mindestens ab Level III aufwärts

  • VM II (1. Sem.) und VM III (2. Sem.)

  • Die Noten werden eins zu eins übertragen: 100-­95 =1,0 / 94-­90 =1,3/ 89-­85=1,7/ 84-­80=2,0/ 79-­75=2,3/ 74-­70=2,7/ 69-65=3,0...

 

2. Anrechnung der Leistung des Fachbereichs in Korea:
  • möglichst Korea bzw. Ostasien bezogene Lehrveranstaltungen

  • kulturwissenschaftliche, geschichtswissenschaftliche, soziologische, politikwissenschaftliche Lehrveranstaltungen im Kontext Koreas

  • Lehrveranstaltungen von den anderen Fachbereichen können nur bei dem jeweiligen Fach in Bonn anrechnen lassen.
  • drei Lehrveranstaltungen in Korea für ein Modul im Fach der Koreanistik (Modul: Kultur und Geschichte Koreas, 508114000)

  • Die Noten werden eins zu eins übertragen: 100-­95=1,0/ 94-­90=1,3/ 89-­85=1,7/ 84-­80=2,0/ 79-­75=2,3/ 74-­70=2,7/ 69-­65=3,0...

 
3. Ein Bericht nach der Rückkehr:
  • Ein kurzes Schreiben über den Aufenthalt in Korea, bezogen auf das Studium (LV...), das Leben (Studentenheim ...)

  • Positives und Negatives

  • Vorschläge

Wird geladen