Universität Bonn

Institut für Orient- und Asienwissenschaften

FAQs des IOAs

Die meist gestellten Fragen rund um das Thema "Studieren am IOA" haben wir Mentorinnen für Sie zusammengestellt.

Allgemeines

Die Regelstudienzeit des Bachelorstudiums beträgt 6 Semester (3 Jahre). Die Regulärstudienzeit des Masterstudiums beträgt 4 Semester (2 Jahre). Die Regelstudienzeit ist lediglich eine Empfehlung und muss nicht zwangsläufig eingehalten werden. Sofern Sie BAfög beziehen kann es sein, dass die Regelstudienzeit eingehalten werden muss.

Durch Auslandsaufenthalte, Praktika und anderweitere Urlaubssemester kann sich die Regelstudienzeit auch verlängern.

Die Prüfungsordnung ist die rechtliche Grundlage für Ihr Studium. Alle Studierende sollten über den Inhalt und die Geltungsdauer ihrer Prüfungsordnung informiert sein. Unter dem Reiter Prüfungsordnung  finden Sie die aktuellste Version mit allen Änderungsordnungen.

Grundsätzlich gibt es für das Bachelorstudium am IOA das Format Kern- und Begleitfach oder das Zwei-Fach Modell. Bei beiden Formaten sind 180 Leistungspunkte nötig, um den Grad Bachelor of Arts zu erhalten. Lediglich die Aufteilung der Leistungspunkte gestaltet sich unterschiedlich.
Kern- und Begleitfach

Bachelor Kernfach.png

Ein Kernfach mit Pflicht- und Wahlpflichtmodulen (120 Leistungspunkte).
Ein Begleitfach mit Pflichtmodulen (36 Leistungspunkte).
Einen Überfachlichen Praxisbereich mit Wahlpflichtmodulen, die für alle Studierende der Philosphischen Fakultät geöffnet sind (12 Leistungspunkte). 
Eine Bachelorarbeit (12 Leistungspunkte).

Zwei-Fach
Bachelor Zwei-Fach.png
Ein erstes Fach mit Pflicht- und Wahlpflichtmodulen (78 Leistungspunkte).
Ein zweites Fach mit Pflicht- und Wahlpflichtmodulen (78 Leistungspunkte).
Einen Überfachlichen Praxisbereich mit Wahlpflichtmodulen, die für alle Studierende der Philosphischen Fakultät geöffnet sind (12 Leistungspunkte). 
Eine Bachelorarbeit (12 Leistungspunkte).

Am IOA gibt es 12 verschiedene B.A.-Studienprofile. Ihr Profil beschreibt ein Kernfach, welches sich auf eine spezifische Region in Asien bezieht. Zu jedem Profil muss eine dazugehörige Sprache als Begleitfach gewählt werden. Die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten entnehmen Sie dieser Tabelle4.

Beispiel: Das Profil Südostasienwissenschaft befasst sich inhaltlich mit der Region Südostasien. Wählbare Begleitfächer sind Indonesisch oder Vietnamesisch.

In der Regel ist ein Modul eine Gruppierung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare usw.), die inhaltlich, fachlich und thematisch zusammengehören. Alle Veranstaltungen eines Moduls müssen bei BASIS belegt werden, sonst kann keine Modulabschlussprüfung am Ende des Semesters absolviert werden.

Die Studienverlaufspläne bauen auf der jeweils gültigen Prüfungsordnung auf. Sie bieten Orientierung, um das Studium entsprechend des Profils zu planen und möglichst in der Regelstudienzeit absolvieren zu können. Sie variieren inhaltlich/thematisch je nach Ausrichtung.

Die Studienverlaufspläne finden Sie hier3.

ECTS-Punkte, oder Leistungspunke (LP) bzw. Credit Points (CP), sind die Maßeinheit, mit denen Module bewertet werden. ECTS steht für European Credit Transfer System. Je nach Zeitaufwand bringt ein Modul unterschiedlich viele ECTS-Punkte ein. Erst wenn die Modulabschlussprüfung bestanden ist, werden die Punkte auf ihrem Leistungspunktekonto verbucht.

Für den B.A.-Abschluss am IOA benötigen Sie 180 Leistungspunkte und für den M.A.-Abschluss benötigen Sie 120 Leistungspunkte.

Die Internetplattform eCampus ist eine Online-Lernplattform. Hier werden Ihre belegten Kurse angezeigt und die dazugehörigen Unterrichtsmaterialen von ihren Dozierenden hochgeladen. Zusätzlich bietet ihr eCampus-Kurs die Möglichkeit, sich mit ihren Kommilition*innen zu vernetzen und Kontakt zu der Lehrperson aufzunehmen.

BAföG steht für die Ausbildungsförderung nach den Vorschriften des Bundesausbildungsförderungsgesetzes. Ihr Ansprechpartner für die Finanzierung des Studiums ist das Studierendenwerk Bonn. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Vor dem Studium (Bewerbung und Einschreibung)

Alle Studiengänge unseres Instituts beginnen regulär zum Wintersemester (mit Ausnahme von TEACH).

Hier finden Sie eine Übersicht rund um die Bewerbung für die BA-Studiengänge: Bachelorbewerbung.

Hier finden Sie eine Übersicht rund um die Bewerbung für den Master in Asienwissenschaften: Masterbewerbung.

Nur durch die Anerkennung von vorhandenen Studienleistungen und eine Einstufung in ein höheres Semester ist eine Einschreibung im Sommersemester unter Umständen möglich. Wenden Sie sich in diesem Falle bitte an das Team des Studiengangsmanagements.

Wir haben Ihnen eine Übersicht über die Kombinierbarkeit des Studiengangs B.A. Asienwissenschaften (Kernfach) mit einem Profil und einem Begleitfach sowie die Bewerbungs- und Einschreibtermine zusammengestellt: PDF

Über folgenden Link finden Sie ebenfalls eine Übersicht für den Studiengang M.A. Asienwissenschaften: PDF

Hier finden Sie weitere Informationen zur Masterbewerbung.

Sie müssen das Kernfach Asienwissenschaften mit einem Profil und einem Begleitfach belegen. Als Begleitfach müssen Sie eine Sprache aus dem Bereich Asienwissenschaften wählen und diese entscheidet über ihr Profil. In dieser Tabelle finden Sie die entsprechenden Begleitfächer.  Bitte beachten Sie: manche Sprachen haben einen NC und setzten voraus, dass Sie sich gesondert hierfür bewerben. Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte der Übersichtsseite der Philosopischen Fakultät.

Ja, können Sie. Hierbei darf allerdings nur ein Fach aus dem Bereich Asienwissenschaften stammen. Zur Auswahl stehen folgende Fächer: Asiatische und Islamische Kunstgeschichte, Mongolistik, Südasienwissenschaft, Südostasienwissenschaft, Tibetologie und Vergleichende Religionswissenschaft. Weitere Informationen finden Sie hier1.

Ja, allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Näheres erfahren Sie hier: Studium ohne Abitur.

Näheres zu den Sprachzertifikaten und Sprachprüfungen können Sie auf der Website der Universität Bonn finden.

Bei Fragen rund um das Studium steht Ihnen das Team des Studiengangsmanagement und die Mentorinnen zu Verfügung. Auch an die Fachschaft kann man sich jederzeit wenden.

Vor Studienbeginn im Wintersemester findet zusätzlich immer eine Orientierungswoche statt. Alle Informationen werden per Mail verschickt und auf unserer Homepage unter "Aktuelles und Termine" veröffentlicht. Unsere Mentoren und die Fachschaft werden euch in dieser Woche begleiten und euch mit den notwendigen Informationen versorgen.

BASIS und Module

BASIS steht für „Bonner Aktuelles StudienInformationsSystem“. Das Internet- Studienportal erleichtert Ihnen die Organisation Ihres Studiums wesentlich. Sie können dort das elektronische Vorlesungsverzeichnis finden.
Wertvolle Informationen rund um Fragen zum System allgemein, der Veranstaltungsbelegung sowie der Prüfungsanmeldung finden Sie hier auf den Internetseiten des Prüfungsbüros der Philosophischen Fakultät. Des Weiteren lohnt sich ein Blick in die FAQ-Liste des Hochschulrechenzentrums.

Lerhveranstaltungen und Prüfungen müssen über BASIS belegt werden. Die entsprechenden Semesterfristen finden Sie hier.
 
An wende ich mich bei Fragen oder Problemen?

Wenn Sie Fragen und/oder (technische) Probleme im Zusammenhang mit BASIS haben, nutzen Sie bitte in jedem Fall das BASIS-Support-Formular. Die Universität Bonn arbeitet für ihren Support mit einem Online-Service-Ticket-System, an das sowohl das Hochschulrechenzentrum, die Prüfungsbüros als auch die Institute angeschlossen sind. Durch dieses System gelangen Ihre Anfragen automatisch an die "richtige" Stelle, und nur zu uns ins Institut, wenn wir konkret helfen können.

Wie belege ich Module?

Bei der Belegung empfehlen wir dringend, dass Sie sich an die Musterstudienverlaufspläne halten, da Sie erst mal nur eine lange Liste von Modulen sehen werden. Nur die angegebenen Module (Pflicht- und Wahlfpflichtbereich) sollten von Ihnen gewählt werden. Wählen Sie andere Module außerhalb ihres Profils, so ist es eine Fehlbelegung. Sie finden ebenfalls alle Informationen in den Modulhandbüchern. Die Musterstudienverlaufspläne finden Sie unter dem jeweiligen Profil.

In den ersten Wochen nach der Vorlesungszeit müssen Sie passend zu Ihrem Sprachbegleitfach Ihr Profil im Kernfach auf BASIS festlegen.

Ohne die Profilwahl können später keine Prüfungen angemeldet werden. Die Frist für die Profilwahl wird noch zum Semesteranfang bekanntgegeben.

Sie nehmen die Profilwahl vor, indem sie in der BASIS Funktion „Prüfungsanmeldung“ ihre Spezialisierung im Konto 8980 aussuchen. Sie finden hier eine Anleitung.

Dies gilt nicht für Studierende im M.A. und Zwei-Fach B.A. Ihr Profil ist automatisch mit ihrer Anmeldung für den jeweiligen Studiengang eingetragen.

Es muss auf BASIS im ersten Semester das Studienprofil gewählt werden. Ohne diese Wahl kann sonst später keine Prüfungen angemeldet werden. Sie nehmen die Profilwahl vor, indem Sie in der BASIS Funktion „Prüfungsanmeldung“ ihre Spezialisierung im Konto 8980 aussuchen. Sie finden hier eine Anleitung.

Beachten sie folgende Kombinationsmöglichkeiten: B.A. Asienwissenschaften Kernfach + Begleitfach. Ohne diese Profilwahl sind Prüfungsanmeldungen sowie die Registrierung zum Bachelorverfahren nicht möglich.

Belegen Sie bitte rechtzeitig Ihre Module, damit Sie bei eventuellen Schwierigkeiten Zeit haben, Problemen entgegenzuwirken. Wenn Sie sich nicht anmelden können, melden Sie sich bitte beim Studiengangsmanagement.

Ein Modul besteht aus mehreren Veranstaltungen, und um das Modul erfolgreich abzuschließen,müssen Sie auf BASIS alle dazugehörigen Seminare/Kurse belegen. Die unterschiedlichen aufgeführten Seminare stellen keine Parallelkurse da von denen Sie sich einen aussuchen können, sondern haben unterschiedliche Inhalte.

Wahlmöglichkeiten für parallel laufende Veranstaltungen mit gleichem Inhalt haben Sie nur bei Gruppen. Diese werden dann aber innerhalb des jeweiligen Seminars aufgeführt. Hier werden Sie Prioritäten setzen können.

Beachten Sie die FAQs zu Basis.

Nein. Solange Sie die Studienleistungen erbracht haben, müssen Sie das Modul nicht erneut belegen. Lediglich die Prüfung ist dann anzumelden. Am besten kontaktieren Sie vorher hier die Lehrpersonen über ihren weiteren Prüfungsversuch.

Der überfachlicher Praxisbereich bietet ein wechselndes Angebot aus verschiedenen Fachbereichen an, u.a Soft Skills, Berufsorientierung und interkulturellen Modulen. Es müssen Module in einem Umfang von 12 LP im überfachlichen Praxisbereich abgeschlossen werden. Die Note wird nicht ihre die Gesamtnote verrechnet.
Der Bereich wird zentral von der Philosophischen Fakultät angeboten. Bei Fragen wenden Sie sich an Herr Dr. Plasa (plasa@uni-bonn.de).
Weitere Informationen finden Sie hier: www.optionalbereich.uni-bonn.de. Das Modulangebot ist im elektronischen Vorlesungsverzeichnis zu finden (www.basis.uni-bonn.de).  

Anmeldung erfolgt über BASIS. Lediglich die Module aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich müssen im Prüfungsamt der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät nach vorheriger Registrierung angemeldet werden. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Achtung: Das Modulangebot aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften kann sowohl über dem überfachlichen Praxisbereich als auch als Importmodul gewählt werden, allerdings empfehlen wir eine Belegung als überfachliches Praxismodul.

Im BA-Asienwissenschaften bestehen zurzeit Vertragsvereinbarungen mit dem Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Fachbereiche: Soziologie und Wirtschaftswissenschaften).

Die Anmeldung der soziologischen Module erfolgt über BASIS. Den Anmeldezeitraum entnehmen Sie bitte dem Studienkalender. Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Dr. Haarmann. Folgende Module können belegt werden: 503100100 Basismodul Methoden; 553100200 Basismodul Allgemeine Soziologie; 503102500 Vertiefungsmodul Methoden; 
553100400 Vertiefungsmodul Allgemeine Soziologie. Weiterführende Informationen finden Sie auf Basis oder im Modulhandbuch. 

Die Anmeldung der wirtschaftswissenschaftlichen Module (VWL und BWL) erfolgt über eine einmalige Registrierung im Prüfungsamt der VWL. Studierende, die bisher noch keine Prüfungen in diesem Fachbereich absolviert haben müssen eine Zulassung/Registrierung zum Gesamtprüfungsverfahren in Wirtschaftswissenschaften elektronisch über die Website der VWL beantragen. Die Lehrveranstaltungen müssen nicht bei BASIS angemeldet werden, die Prüfungen aber schon. Der Anmeldezeitraum ist in den ersten beiden Semesterwochen. Weitere Informationen erhalten auf der Website des VWL-Prüfungsamts.

Organisation des Studiums (Anmeldung von Prüfungen/Hausarbeiten, Emailverteiler, Prüfungsordnung, Termine, Studienverlauf, BAföG)

Die B.A. Prüfungsordnung 2013 für die Asienwissenschaften läuft am 31. März 2023 aus (§1 Absatz 63735).

Das richtet sich nach dem Jahr Ihrer Einschreibung. Sie studieren nach der PO, die zum Zeitpunkt Ihrer Einschreibung gültig war. Bitte beachten Sie, dass sich all Ihre Studienbedingungen (z.B. Anwesenheitspflicht, Bearbeitungszeit für die Bachelorarbeit etc.) nach dieser Prüfungsordnung richten. Sie können sich also durchaus von denen Ihrer Kommiliton/inn/en unterscheiden, wenn diese sich zu einem anderen Zeitpunkt eingeschrieben haben. Hier sind die POs für den BA und MA abrufbar: Prüfungsordnungen. Zu beachten sind auch die Satzungen zur Änderung einer jeweiligen Prüfungsordnung.

Es ist im Bachelor einmalig möglich, das Profil zu wechseln. Dafür wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.
Für einen Masterschwerpunktwechsel füllen Sie das entsprechende Formular auf unsere Downloadseite aus und reichen es beim Prüfungsamt ein.

Sie müssen bei BASIS angemeldet sein und das Modul in dem Sie eine Prüfung anmelden wollen belegt haben. Eine genaue Anleitung finden Sie hier.

  • Angemeldete Prüfungen:

Unter „Info über angemeldete Prüfungen“ wird angezeigt für welche Prüfungen man sich im vergangenen Semester angemeldet hat und auch, ob man zu diesen zugelassen ist oder nicht.

  • Notenspiegel:

Ihre Note und verbuchte LP des Moduls in dem Sie eine Prüfung abgelegt haben finden Sie unter „Notenspiegel“. Dort werden alle Prüfungen und Module aufgelistet. Hier ist auch einzusehen, wie viele Versuche Sie eventuell schon hatten. Eine Legende für die eventuell unter „Vermerk“ erscheinenden Abkürzungen findet ihr ganz unten in der PDF-Übersicht.

Bitte kontaktieren Sie das Prüfungsamt  schriftlich, sodass Sie einen Nachweis über den Versuch haben.

Hausarbeiten melden Sie ebenfalls über BASIS an. Hier finden Sie mehr Informationen (PDF-Download). Das Formular für Hausarbeiten finden Sie auf BASIS unter dem Navigationspunkt "Info über angemeldete Prüfungen". Klicken Sie dann auf den Punkt "Abschluss XY". Danach kommt der Punkt "Asienwissenschaften (PO Version XY)". Dort finden sie ein kleinen "i" (für Informationen). Wenn Sie auf das kleine i klicken, kommt dann eine Übersicht und dort finden Sie alle Dokumente.

Bachelorarbeit

Die Anmeldung zur Bachelorarbeit ist möglich, sobald 108 Leistungspunkte erreicht worden sind. Dies sollte in der Regel zur Mitte des fünften Semesters der Fall sein. Der Textteil der Bachelorarbeit soll mindestens 70.000 Zeichen einschließlich Leerzeichen und Anmerkungen (bzw. 35 DIN-A4-Seiten) und darf höchstens 120.000 Zeichen einschließlich Leerzeichen und Anmerkungen (bzw. 60 DIN-A4-Seiten) umfassen. Weiterführenden Informationen finden Sie hier.

Masterarbeit

Die Anmeldung zur Masterarbeit ist möglich, sobald 60 Leistungspunkte erreicht worden sind. Dies sollte in der Regel im Laufe des dritten Semesters der Fall sein. Der Textteil der Masterarbeit muss mindestens 120.000 Zeichen einschließlich Leerzeichen und Anmerkungen (bzw. 60 DIN-A4-Seiten) und darf höchstens 240.000 Zeichen einschließlich Leerzeichen und Anmerkungen (bzw. 120 DIN-A4-Seiten) umfassen, sofern in den studiengangspezifischen Bestimmungen keine anderen Vorgaben gemacht werden. Weiterführenden Informationen finden Sie hier

Sowohl für die Bachelor-, als auch die Masterarbeit müssen Sie sich eigenständig eine/einen Betreuer:in und auch eine/einen Zweitgutachter:in suchen.

Beachten Sie zusätzlich die Formalia zum Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit am IOA.

Im Studienkalender. Dieser gibt eine Übersicht über die wichtigsten Semesterdaten, wie zum Beispiel Vorlesungsbeginn und Prüfungsphasen.

Wenn Sie sich noch unsicher sind, wenn es um das Verfassen von wissenschaftlichen Texten geht, stehen Ihnen die digitalen Medien das Schreiblabor der Universität Bonn zur Verfügung.

Nein, aber er wird stark empfohlen. Sie finden hier mehr Informationen.

Die Universität Bonn bietet ein unversitätsweites Austauschprogramm an. Ihr Ansprechpartner hierfür ist das International Office. Zudem bieten die einzelnen Abteilungen unseres Instituts einen abteilungsinternen Austausch an. Die Informationen dazu werden im Universitätsverteiler verschickt. Alternativ können Sie sich an die Lehrpersonen ihrer Abteilung wenden.

Ein Verzeichnis aller unterschriftsberechtigter ProfessorInnen finden Sie hier.

Unter dem Punkt "Anerkennung von Studienleistungen" finden Sie verschiedene Formulare, die Sie ausfüllen bzw. ausfüllen lassen müssen.

Kontakt

Mentoren-Team

Avatar Engeln

Antonia Engeln

Institut für Orient- und Asienwissenschaften, EG, Raum 0.011

Nassestraße 2

53113 Bonn

+49 228 73 8451

Avatar Schaffer

Nadja Schaffer

Institut für Orient- und Asienwissenschaften, EG, Raum 0.011

Nassestraße 2

53113 Bonn

+49 228 73 8451

Wird geladen