Sie sind hier: Startseite Forschung Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zählt zu den besonderen Anliegen des Instituts. Daher bietet es eine Graduiertenschule mit einem international und interdisziplinär ausgerichteten Graduiertenprogramm an, die Bonn International Graduate School – Oriental and Asian Studies (BIGS-OAS).

Die Bonn International Graduate School – Oriental and Asian Studies widmet sich der Erforschung der Kulturen und Gesellschaften Asiens und des Vorderen Orients in ihrem historischen Wandel und ihrer globalen Vernetzung. Die Graduiertenschule vereint das regionale und thematische Spektrum der an der Universität Bonn vertretenen orient- und asienbezogenen Wissenschaften. Sie ist eingebettet in deren bestehende Forschungsstrukturen und ist Teil eines internationalen Netzwerks von Kooperationspartnern. Sie integriert in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Forschungsverbünden theoretische und methodische Ansätze der Text-, Kultur- und Sozialwissenschaften und erschließt neue Wege, um sie für die Asienwissenschaften fruchtbar zu machen.

Auf Initiative von Doktorand*innen und Absolvent*innen der BIGS-OAS entstanden ist BOAS insights, ein Online- und Open-Access-Journal, das sich der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Artikeln und Reviews der mit Asien und dem Mittleren Osten verbundenen Wissenschaften widmet. Multi-disziplinäre Ansätze, die facettenreiche Perspektiven aufweisen und Brücken zwischen hoch spezialisierten Forschungsbereichen schlagen, werden in besonderem Maße gefördert. BOAS insights verfügt über einen Beirat, der aus Fakultätsangestellten und Professoren besteht. Alle eingesendeten Beiträge werden dem Double-Blind-Peer-Review-Verfahren unterzogen. Hier geht es zur Homepage der Zeitschrift.

Artikelaktionen