Universität Bonn

Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte

Master Europäische und Asiatische Kunstgeschichte

Der Master-Studiengang „Europäische und Asiatische Kunstgeschichte“ vermittelt forschungsorientierte Kenntnisse aus zwei benachbarten Fachdisziplinen, deren Verbindung in dieser Schwerpunktsetzung einzigartig ist im bundesweiten Vergleich. Vertieftes Wissen der Kunstgeschichte unterschiedlicher geographischer Regionen und Epochen, methodische Eigenständigkeit in verschiedenen Fachkulturen und vor allem auch interkulturelles Transferwissen gehören zu den Schlüsselkompetenzen dieses Studiengangs. In den Modulen, die aus den Fächern Europäische und Nordamerikanische Kunstgeschichte und Orientalische und Asiatische Kunstgeschichte gespeist werden, können hier ähnlich angelegte Methoden erprobt und vertieft werden. Inhaltlich wird das Studium verschränkt gelehrt, was bedeutet, dass zu gleichen Anteilen beide Fächer das Lehrangebot stellen und überdies Module wählbar sind, die Veranstaltungen beider Fachkulturen vereinen. Das Studium soll zu eigenständiger wissenschaftlicher Forschung anleiten und auf eine Tätigkeit in den fachwissenschaftlichen Berufsfeldern vorbereiten. Insbesondere werden die Fähigkeiten in Analyseverfahren und kunsthistorischer Methodik forschungsorientiert vertieft und damit auch Kenntnisse vermittelt, die zur Promotion in den Fächern Kunstgeschichte und Orientalische und Asiatische Kunstgeschichte befähigen. Da für viele Berufsbereiche die Promotion vorausgesetzt wird, ist dies ein wichtiger Schwerpunkt in der Ausbildung.

  • Provenienzforschung / Geschichte des Sammelns
    Epochenmodule (2 aus 6):
  • Kunstgeschichte des Mittelalters I & II
  • Kunstgeschichte der Neuzeit I & II
  • Kunstgeschichte der Moderne I & II
  • Religious Art in Asia and in Orient
  • Cross Cultural Perspectives in Asian and Oriental Art
  • Struktur und Raum in Asien und im Orient

Die Wahlpflichtmodule werden von beiden Fächern bedient, so dass eine individuelle Schwerpunktsetzung ermöglicht wird.

Hier finden Sie einen Musterstudienverlaufsplan.2

Das Modulhandbuch Master "Europäische und Asiatische Kunstgeschichte" finden Sie hier.3

Ansprechpartner

Karina Linke, M.A.

Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte

Adenauerallee 10

53113 Bonn

0228 73-6711

Trang-Dai Vu, M.A.

Institut für Orient- und Asienwissenschaften, EG, 1.011

Nassestraße 2

53113 Bonn

+49 228 73 9544

Ansprechpartner*innen in Studiengangsfragen:

Kunsthistorisches Institut

Dr. Hilja Droste (Studiengangsanagement)
Am Hof 3-5, Raum 1.005
53113 Bonn
Tel.: +49 (228) 73-7579
Wird geladen