Universität Bonn

Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte

Nachrichten und Veranstaltungen

Vortragankündigung

Prof. Dr. Julia Hegewald, Dr. Petra Linscheid und Prof. Dr. Nikolai Grube Materielle Kultur macht das Thema Abhängigkeit auf unterschiedlichen Ebenen „greifbar“. Einerseits können Objekte selbst Instrumente sein, um Abhängigkeitsverhältnisse zu etablieren und zu verstärken. Bilder und Kunstwerke können Zeugnis von sozialen Praktiken ablegen, die mit extremer Ungleichheit verbunden sind. Aber es ist auch die Art und Weise, wie Ressourcen genutzt sowie Güter produziert und konsumiert werden, die tief in soziale Asymmetrien eingebettet ist. Daher können die Beziehungen zwischen Menschen und ihrer materiellen Welt einen analytischen Rahmen für die Untersuchung von Abhängigkeiten bilden. Schon allein, welche Kleidung eine Person trägt und welche Nahrungsmittel sie isst, zeigt ihre soziale Stellung in einem System asymmetrischer Abhängigkeiten an.
Zeit
Mittwoch, 01.12.2021 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Vortrag
Themengebiet
Vorstellung der Ausstellung „Ressourcen der Macht: Materielle Kultur als Zeugnis extremer Abhängigkeit“
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Sprachen
Deutsch
Ort
digital
Reservierung
Nein
Veranstalter
Dies Academicus
Kontakt
Wird geladen