Universität Bonn

Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte

Nachrichten und Veranstaltungen

Dekolonisierung, Provenienz, Restitution

Dekolonisierung, Postkolonialismus, Provenienz, Restitution, Rückforderungen sind aktuell heiß und kontrovers diskutierte Aspekte in der Museumslandschaft der westlichen - ehemals als Kolonialmächte aufgetretenen - Welt und der ehemals kolonisierten Länder. Nach einem Blick auf die Diskussion um die Rückgabe der Benin-Bronzen richtet sich der Vortrag auf den hierzulande eher unbekannten Dialog zwischen der Republik Indonesien und der seinerzeitigen Kolonialmacht Niederlande.
Gegenstand von Verhandlungen zwischen den beiden Ländern ist ein immenses Konvolut herausragender kunsthistorischer und ethnographischer Objekte sowie Manuskripte in niederländischen Museen und Bibliotheken. Dieser Prozess geht einher mit der Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit und insbesondere mit der auf beiden Seiten lange verdrängten bzw. glorifizierten Geschichte der Unabhängigkeitswerdung Indonesiens 1945.
Zeit
Montag, 09.01.2023 - 18:15 Uhr - 19:45 Uhr
Veranstaltungsformat
Vortrag
Themengebiet
Asiatische Kunstgeschichte, Südostasien Studien
Referierende
Dr. Lydia Kieven
Zielgruppen

Studierende

Wissenschaftler*innen

Alle Interessierten

Sprachen
Deutsch
Ort
Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte, Adenauerallee 10, 53113 Bonn und via Zoom
Raum
Seminarraum der Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte (EG.)
Reservierung
nicht erforderlich
Weitere Informationen
Veranstalter
Abteilung für Asiatische und Islamische Kunstgeschichte
Kontakt

Prof. Dr. Julia A.B. Hegewald

aikinfo@uni-bonn.de

0228 73 7212

Wird geladen