Universität Bonn

Abteilung für Religionswissenschaft

Dr. Céline Grünhagen

Dr. Céline Grünhagen

Abteilung für Religionswissenschaft

Adenauerallee 4-6

D-53113 Bonn

0228 73-9542

  • 2012 Promotion im Fach Vergleichende Religionswissenschaft, Titel der Dissertation: Geschlechterpluralismus im Buddhismus. Eine Untersuchung zur Tragweite westlicher Wissenschaftskonstruktionen am Beispiel frühbuddhistischer Positionen und des Wandels im theravādabuddhistischen Thailand
  • seit März 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Abteilung für Religionswissenschaft
  • 2007 Magistra Artium
    Titel der Magisterarbeit: Muslimische und buddhistische Bestattungen in Deutschland: Praktiken, Probleme und Lösungsansätze
  • 2002 - 2007 Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft, Islamwissenschaft und Vor- und frühgeschichtlichen Archäologie an der Universität Bonn 
  • Religionen Asiens, v.a. Buddhismus, Islam
  • Gender und Religion(swissenschaft), Queer Theorien
  • Ökologie und Religion(swissenschaft), Naturkonzeptionen, Animal Studies
  • Religiöse Gegenwartskultur und ‚post-säkulare‘ Religion 
  • Geschlechterpluralismus im Buddhismus. Zur Tragweite westlicher Wissenschaftskonstruktionen am Beispiel frühbuddhistischer Positionen und des Wandels in Thailand. (Studies in Oriental Religions 66). Wiesbaden: Harrassowitz 2013 
  • Transgender in Thailand: Buddhist Perspectives and the socio-political Status of Kathoeys, in: Gerhard Schreiber (Hg.): Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften. Ergebnisse, Kontroversen, Perspektiven / Transsexuality in Theology and Neuroscience. Findings, Controversies, and Perspectives, Berlin und Boston: Walter de Gruyter 2016, 219-232
  • The End of Sex(uality) and the Adoption of a New Gender: Renunciation in Theravāda Buddhism, in: Ciências da Religião: História e Sociedade 12 (2014) 1, 252-267, http://editorarevistas.mackenzie.br/index.php/cr/article/view/7136/4813
  • Transgender in Thailand: Die religiöse und gesellschaftspolitische Bewertung des Kathoeys, in: Edith Franke / Katja Triplett (Hg.): Religion und Politik im gegenwärtigen Asien: Konvergenzen und Divergenzen. (Studies in Modern Asian Religions 7). Berlin: Lit Verlag 2013, 67-83
  • Healing Chants and Singing Hospitals – Towards an analysis of the implementation of spiritual practices as therapeutic means, in: Tore Ahlbäck (Hg.): Scripta Instituti Donneriani Aboensis Vol. 24: Post-Secular Religious Practices: based on papers read at the symposium on Post-Secular Religious Practices at Åbo, Finland, on 15-17 June 2011. Sastamala: Vammalan kirjapaino 2012, 76-88
  • Buddhistische Bestattungen in Deutschland, in: Michael Klöcker / Udo Tworuschka (Hg.): Handbuch der Religionen (31. Ergänzungslieferung). München: OLZOG Verlag 2012
  • The female Body in Theravada Buddhism, in: Tore Ahlbäck (Hg.): Scripta Instituti Donneriani Aboensis Vol. 23: Religion and the Body: based on papers read at the symposium on Religion and the Body at Åbo, Finland, on 16-18 June 2010. Pargas: Tibo-Trading Ltd. 2011, 100-114
  • „Allahu akbar“ – die Deutung von Katastrophen im Gottesbild des Islam, in: Wolfram Kinzig / Thomas Rheindorf (Hg.): Katastrophen – und die Antworten der Religionen (Studien des Bonner Zentrums für Religion und Gesellschaft, Bd. 7). Würzburg: Ergon Verlag 2011, 67-81
  • Homosexuality, in: J. Gordon Melton / Martin Baumann (Hg.): Religions of the World: A Comprehensive Encyclopedia of Beliefs and Practices. Santa Barbara, CA: ABC-CLIO 2010 (2nd Edition), Vol. 2: 1343-1345
  • „Our Queen of Hearts“– The glorification of Lady Diana Spencer. A critical appraisal of a new pilgrimage, in: Tore Ahlbäck (Hg.): Scripta Instituti Donneriani Aboensis Vol. 22: Pilgrimages Today: based on papers read at the symposium on pilgrimages today held at Åbo, Finland, on 19-21 August 2009. Pargas: Tibo-Trading 2010, 71-86
  • Bewertung sexueller Devianzen im Buddhismus. Methodische und terminologische Probleme, in: Manfred Hutter (Hg.): Religionswissenschaft im Kontext der Asienwissenschaften. 99 Jahre religionswissenschaftliche Lehre und Forschung in Bonn. Berlin: Lit Verlag 2009, 197-212
  • Tod und Bestattung im Kontext religiöser Pluralität. Probleme und Möglichkeiten bei der Umsetzung buddhistischer Bestattungen in Deutschland, in: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 60 (2008) 4, 344-364
  • Rainer Walz: Seelenvorstellungen. Theorien über Geburt, Tod und Jenseits in einfachen Gesellschaften und in Hochkulturen. Münster: Aschendorff Verlag 2019, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 29, 1 (2021), 170-173
  • Ehler Voss: Mediales Heilen in Deutschland. Berlin: Dietrich Reimer Verlag 2011, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 20 (2012) 2, 296-297
  • Joachim Kügler / Lukas Bormann (Hg.): Töchter (Gottes) – Studien zum Verhältnis von Kultur, Religion und Geschlecht. Berlin: Lit Verlag 2008, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 19 (2009) 2, 226
  • Michael Stausberg: Die Religion Zarathushtras. Geschichte, Gegenwart, Rituale. Bd. 2. Stuttgart: Kohlhammer 2002, in: Orientalistische Literaturzeitung 104 (2009) 1, 87-91
  • Stephan Anis Towfigh: Das Bahá‘ítum und die Medizin. Ein medizinhistorischer Beitrag zum Verhältnis von Religion und Medizin, Frankfurt/M.: Peter Lang 2006, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 15 (2007) 2, 247-248
  • Experteninterview: Schaab, Philipp: Mit der Kraft Buddhas: Sak-Yant-Tattoos. TätowierMagazin 03/2020, 68-70
  • Podcast: Günther, Maso: queer um vier: Religion. bonnFM 24.01.2020, 16.00 Uhr, https://bonn.fm/podcast/queer-um-vier-religion/
  • Radiobeitrag: Anja von Cysewski: Homosexuell und fromm? Über das Leben mit einem – vermeintlichen – Widerspruch, in: SWR2 Glauben, 12.10.2008, 12.05 Uhr, SWR2 (SÜDWESTRUNDFUNK)
Wird geladen