Sie sind hier: Startseite Studium Auslaufende Studiengänge des IOA Master-Studiengänge auslaufend Auslaufender Studiengang M.A. Asienwissenschaften: Schwerpunkt Koreanistik

Auslaufender Studiengang M.A. Asienwissenschaften: Schwerpunkt Koreanistik

In diesen Studiengang kann man sich nicht mehr einschreiben.

Die Studierenden vertiefen ihre im Rahmen eines Bachelorabschlusses erworbenen koreanistischen Kenntnisse. Koreanistik ist die anhand koreanischer Quellen betriebene und in verschiedenen methodischen Disziplinen verankerte Erforschung der koreanischen Kultur in Geschichte und Gegenwart. Ziel des Studiums ist es, mit wissenschaftlichen Methoden selbständig koreanische Texte zu analysieren, zu interpretieren und zu kontextualisieren. Zugleich soll die Fähigkeit erworben werden, eigenständig mit koreanischen Wissenschaftstraditionen in Geschichte und Gegenwart umzugehen.

Studienverlauf

Der Schwerpunkt Koreanistik besteht aus einen Pflichtbereich sowie einem Wahlpflichtbereich. Die Unterrichtsveranstaltungen sollen im Lauf der ersten 3 Semester des Masterstudiengangs absolviert werden. Das 4. Semester ist der Abfassung der Masterarbeit vorbehalten.

Zu den Pflichtveranstaltungen gehören drei Module zur Geschichte und Kultur Koreas sowie drei Module zur Sprache des modernen und vormodernen Korea, in denen mit originalsprachlichen Quellen gearbeitet wird.

Im Wahlpflichtbereich können die Studierenden aus dem gesamten Angebot des IOA wählen. Ein Auslandsaufenthalt ist jederzeit möglich.

Einen Muster-Studienverlaufsplan finden Sie unter diesem Link.

Artikelaktionen