Sie sind hier: Startseite Personen Dr. Theresa Wilke

Dr. Theresa Wilke

 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sonderforschungsbereich 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“, Teilprojekt „Königsherrschaft im mittelalterlichen Kaschmir, dargestellt nach der Rājataraṅgiṇī des Kalhaṇa“
 
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Poppelsdorfer Allee 24
53115 Bonn
 
Tel.: 73 544 74
 
 
Mitgliedschaften und Ämter
 
Mitglied der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft
 
 
Akademischer Werdegang
 
5/2018 Promotion zur Dr. phil. im Fach Indologie, Titel der Arbeit: „König Harṣa von Kaśmīr in der Darstellung Kalhaṇas. Ein Herrscherportrait aus dem mittelalterlichen Indien“
 
2005–2013 Studium der Indologie und der Klassischen Archäologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Abschluss: Magistra Artium mit der Arbeit „Koṭā Devī, die letzte Hindu-Königin Kaśmīrs. Eine Übersetzung aus Jonarājas Rājataraṅgiṇī mit Studie“
 
 
Beruflicher Werdegang
 
seit 1/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des SFB 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“, Universität Bonn
 
1/2014–12/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Seminars für Indologie der Universität Halle
 
2013 Werkvertragsnehmerin im Fachbereich Indologie, Universität Halle
 
9/2009–2/2010 Freiwilligendienst am Goethe Institut Chennai, Indien
 
2/2009–9/2009 Studentische Hilfskraft am Seminar für Indologie, Universität Halle
Artikelaktionen