Sie sind hier: Startseite Forschung minima sinica

minima sinica

Zeitschrift zum chinesischen Zeitgeist

Die minima sinica erscheint mit finanzieller Untersützung des Konfuzius Instituts Düsseldorf.

Herausgegeben von Wolfgang Kubin und Suizi Zhang-Kubin.

minima sinica beschäftigt sich mit der Geistesgeschichte in China. Sie beleuchtet die Übergänge im Denken und kreativen Schaffen, die China vom Feudalismus in die Moderne, von der Vergangenheit in die Gegenwart, vom Osten zum Westen getragen haben. Gleichzeitig wird umgekehrt die Wirkungsgeschichte Chinas im Abendland reflektiert. Gegenseitige Nähe und Ferne werden deutlich.

Die minima sinica wird seit Januar 2016 vom OSTASIEN Verlag herausgegeben:

OSTASIEN Verlag
Inhaber: Dr. Martin Hanke
Adresse: Wohlbacher Straße 4, D-96269 Großheirath, OT Gossenberg, Deutschland
Tel.: 09569-188057, Fax: 09569-188083
und kann hier auch bestellt werden.

 

Inhaltsverzeichnisse

 

 

 

 

 

Artikelaktionen