Sie sind hier: Startseite Personen Dr. Lauren Drover

Dr. Lauren Drover

Tel. 0228 73-9541
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Akademische Laufbahn

  • 2016 Promotion im Fach Vergleichende Religionswissenschaft, Titel der Dissertation: Überlegungen zum Missionsbegriff anhand von Beispielen aus Christentum, Islam und Buddhismus
  • seit April 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Abteilung für Religionswissenschaft
  • Oktober 2010 - Dezember 2015: Promotionsstudium im Fach „Vergleichende Religionswissenschaft“ im Rahmen des Promotionsprogramms „Bonn International Graduate School – Oriental and Asian Studies“
  • 2008-2010 Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, MA Studium im Fach „Religionen und Kunst in den Kulturen Asiens“ mit dem Schwerpunkt „Religionswissenschaft“, religionsethnologische Abschlussarbeit zum Thema Christen unter dem Volk der Karen in Thailand und ihre Beziehung zur nationalen Mehrheitsidentität, Abschluss: Master of Arts
  • 2005-2008: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, BA Studium im Fach „Asienwissenschaften“, vergleichende Abschlussarbeit zum Thema neuer buddhistischer Bewegungen in Thailand und Japan, Abschluss: Bachelor of Arts

Forschungsschwerpunkte

  • Islam in Deutschland, v.a. die Ahmadiyya Muslim Jamaat
  • Buddhistische Gesellschaften in Südost- und Ostasien, Wechselwirkungen und Verhältnisse von Minderheitenreligionen zur Mehrheitsgesellschaft
  • Missionarische Neureligionen (v.a. entstanden aus Islam, Buddhismus)
  • Religionssoziologische Theorien

Monographien

  • Christen in Thailand - am Beispiel der Karen und Akha. (= Religionswissenschaft 18). Frankfurt/Main u.a.: Peter Lang 2012
  • Überlegungen zum Missionsbegriff anhand von Beispielen aus Christentum, Islam und Buddhismus. Würzburg: Ergon, 2016 (= Studien des Bonner Zentrums für Religion und Gesellschaft 14)

Artikel

  • „Buddhistisches Nation-Building in Thailand“ in: Südostasien 3/2014, S. 23-25
  • “The Ahmadiyya in Germany. An Online-Platform as a Multi-Functional Tool” in: Online – Heidelberg Journal of Religions on the Internet 09 (November 2015) (DOI: http://dx.doi.org/10.11588/rel.2015.0.26250)
  • „Buddhismus in Sri Lanka“ in: Manfred Hutter (Hg.): Der Buddhismus II: Theravāda-Buddhismus und Tibetischer Buddhismus. Stuttgart: Kohlhammer 2016 (= Die Religionen der Menschheit 24/2), S. 19-60 [gemeinsam mit Manfred Hutter]
  • “Animals and animal-human hybrids in the nature/ culture separation of Akha worldview” in: Orientierungen 28 (2016), S. 91-102
  • „Ahmadiyya“ in: Michael Klöcker / Udo Tworuschka (Hrsg.) Handbuch der Religionen. 52. EL (Juni 2017)

Rezensionen

  • „Orientalismus und Biographie“ in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 17 02/2009, S. 233-234
  • „Woran glaubt die Welt?“ in: Zeitschrift für junge Religionswissenschaft 2010 (online: https://journals.openedition.org/zjr/)
  • „Islam. Eine Ideengeschichte“ in: Zeitschrift für junge Religionswissenschaft 2010 (online: https://journals.openedition.org/zjr/)
  • „Missionarischer Islam und gesellschaftlicher Dialog“ (online: http://www.sehepunkte.de/2012/05/21658.html)
  • “Sakyamuni and Gu'i sha” in: Anthropos 110.2015/2
  • The Ahmadiyya Quest for religious progress: missionizing Europe 1900-1965. By Gerdien Jonker. In: Journal of Muslims in Europe 6/1
  • Anthony Blasi und Giuseppe Giordan (Hg.): Sociologies of Religion: National Traditions. In: Zeitschrift für Religionswissenschaft 26 02/2018, S. 386-388

  • Zum Anfang

Artikelaktionen