One Two
Sprechstunden

Prof. Dr. Stolpe

donnerstags 16-17 Uhr

 

Dr. Nicola Schneider

dienstags 16-17 Uhr

 

Prof. Dr. Schwieger

nach Vereinbarung

 

Ulrike Gonzales

donnerstags 11-12 Uhr

Am Donnerstag, den 18.10.2018 findet wegen des Festaktes der Universität keine Sprechstunde statt.

 

Carsten Friede

nach Vereinbarung

 

Bayartuul Batjav

freitags 12-13 Uhr

 

Prof. Dr. Veit

nach Vereinbarung

 
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Prof. Dr. Ines Stolpe

Prof. Dr. Ines Stolpe

Prof. Dr. Ines Stolpe
 

Akademischer Werdegang & Forschungsschwerpunkte

  • Studium der Mongolistik und Erziehungswissenschaft in Berlin und Ulaanbaatar.
  • 2008 Promotion zu Interdependenzen von Bildung, Nomadismus und Migration in der Mongolei.
  • Von 2004 bis 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SFB 640 „Repräsentationen sozialer Ordnungen im Wandel“.
  • 2007-03/2013 Lektorin für mongolische Sprache, Fachvertreterin für Mongolistik an der Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Seit April 2013 W2-Professur für Mongolistik an der Universität Bonn.
  • Lehr- und Forschungsgebiete:
    • Mongolische Sprache und Kultur,
    • Beziehungen von räumlicher und sozialer Mobilität,
    • Kultur- und Politikgeschichte der Mongolei,
    • sozialer Wandel,
    • Bildungsphilosophie,
    • zivilgesellschaftliche Netzwerke,
    • Postsozialismusforschung.

 

  • Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats der Deutsch-Mongolischen Gesellschaft
  • Mitherausgeberin der Zeitschrift „Zentralasiatische Studien – ZAS“

  • Editorial Board Asiatische Studien. (Zeitschrift der Schweizerischen Asiengesellschaft).

  • Mitherausgeberin der Zeitschrift „Mongolia: Area and Culture Studies“ (National University of Mongolia).
  • Seit 1992 zahlreiche Studien- und Forschungsaufenthalte in der Mongolei. 

 

Auszeichnungen

  • 2017: Lehrpreis der Universität Bonn
  • 2016: Freundschaftsmedaille (Nairamdal Medal`), verliehen vom mongolischen Staatspräsidenten Tsakhiagiin Elbegdorj, Ulaanbaatar, Mongolei
  • 2007: “Best Book of the Year 2007” für die mongolische Ausgabe des Buches “Educational Import: Local Encounters with Global Forces in Mongolia.”
    Mongolian Education and Culture Society, Ulaanbaatar, Mongolei
  • 2005: Erster Preis für die beste Präsentation auf der Internationalen Konferenz der Sommerschule für Junge Mongolisten
    Mongolian Academy of Sciences, Ulaanbaatar, Mongolei
  • 2003: Menschenrechtspreis für langjähriges ehrenamtliches Engagement für das mongolisch-deutsche Projekt GER, Ulaanbaatar, Mongolei
 
 

Publikationen (Auswahl):

 Aus technischen Gründen wird gelegentlich eine vereinfachte Umschrift verwendet.

Monographien & Edited Volumes

  • 2017: Mongolian Responses to Globalisation Processes. (zus. mit J. Nordby & U. Gonzales) Berlin: EB-Verlag, Bonner Asienstudien Bd. 13.
  • 2008: Schule versus Nomadismus? Interdependenzen von Bildung und Migration in der modernen Mongolei [School versus Nomadism? Interdependencies of Education and Migration in Modern Mongolia]. Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • 2008: Die Ankunft des Anderen. Repräsentationen sozialer und politischer Ordnungen in Empfangszeremonien [The Arrival of the Other. Representations of Social and Political Orders in Reception Ceremonies]. Frankfurt am Main: Campus (zus. mit Susann Baller, Michael Pesek, u. Ruth Schilling).
  • 2007: Bolovsrolyn bodlogyn import. Dayaar shinechlel ba Mongolyn oron nutgiin khuchin zuils. [Mongolian Translation of: Educational Import: Local Encounters with Global Forces in Mongolia]. Ulaanbaatar: Open Society Foundation, Admon Press. (zus. mit Gita Steiner-Khamsi). Awarded "Best book of the year 2007" by the Mongolian Education and Culture Society.
  • 2006: Educational Import: Local Encounters with Global Forces in Mongolia. New York: Palgrave Macmillan Publisher (zus. mit Gita Steiner-Khamsi).

Aufsätze und Buchkapitel

  • 2018: Transnationale Erinnerungskulturen: Chalchgol/Nomonhan als Arena des Postsozialismus? In: Günther Distelrath, H.-D. Ölschleger & Shiro Yukawa (Hrsg.): Nordostasien in Medien, Politik und Wissenschaft. Geschichte und Geschichtsbild einer umstrittenen Region. Im Druck.

  • 2018: Mongolyn chödöö oron nutag dach togtvortoj chögžil: chödöögijn am'draltaj tanilcsan n'. {Sustainable Development in Rural Mongolia: encounters with countryside life.} In: Chööröldöön 10/2018, No. 7, pp. 4-9.

  • 2018: Competing Narrations: Views on Mongolia's Colonialism Discourses. In: Controlling Knowledge and the Role of Engaged Intellectuals. Voices from Around the World. 2018/1: http://voices.uni-koeln.de/2018-1/competingnarrations (zus. mit Enkhbayaryn Jigmeddorj).

  • 2018: Der asienwissenschaftliche Gelehrte Klaus Sagaster (*1933): Leben und Wirken in den Wogen der deutschen Politikgeschichte. In: Meyer, Harald; Schirrmacher, Christine und Vollmer, Ullrich (Hg.): Die Bonner Orient- und Asienwissenschaften: Eine Geschichte in 22 Portraits. ORIENTIERUNGEN, Themenheft 2018, Gossenberg: OSTASIEN Verlag: 333-349.

  • 2018: On the Phenomeno-Logic behind some Mongolian Verbs. In: Àkos Bertalan Apatóczky & Christopher P. Atwood (Ed.): Philology of the Grassland, Essays in Mongolic, Turkic, and Tungusic Studies. Leiden/Boston: Brill: 347-356 (zus. mit Alimaa Senderjav).

  • 2017: Social and Cultural Significances of Waters in Mongolia. In: Social Water. Voices from Around the World. 2017/3: http://voices.uni-koeln.de/2017-3/socialandculturalsignificancesofwaters 

  • 2017: Mongolizing Ideas of Development: Potentials of Rural-Urban Relations in Contemporary Mongolia. In: Mongol Sudlal ba Togtvortoi Khögjil. Olon Ulsyn Mongolch Erdemtnii XI. ikh khurlyn „Mongolyn gadaad khariltsaa sudlal“ IV salbar khuraldaany iltgeluund. Ulaanbaatar: 391-397.

  • 2017: Back to the Future: Mongolia’s Festival Calendar Revisited. In: I. Stolpe, J. Nordby & U. Gonzales (Eds.) Mongolian Responses to Globalisation Processes (Bonner Asienstudien Bd. 13), Berlin: EB-Verlag., pp. 187-222. (zus. mit Sendenjavyn Dulam).

  • 2016: Social versus Spatial Mobility? Mongolia’s Pastoralists in the Educational Development Discourse. In: Social Inclusion (ISSN: 2183-2803) 2016, Volume 4, Issue 1, pp. 19-31. Doi: 10.17645/si.v4i1.379: https://www.cogitatiopress.com/socialinclusion/article/view/379

  • 2016: Das Ziel ist im Weg: Ansichten zur Politisierung der Administration in der Mongolei. In: Mongolische Notizen. Mitteilungen der Deutsch-Mongolischen Gesellschaft (24) 2016, pp. 57-60.

  • 2015: Truly Nomadic? Die Mongolei im Wandel. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 65. Jg., 26-27/2015, pp. 25-31. http://www.bpb.de/apuz/208255/truly-nomadic-die-mongolei-im-wandel?p=all

  • 2015: Transcending Religion? Intersections between Spatial, Social and Mental Mobility in Contemporary Mongolia. In: Conermann, Stephan; Smolarz, Elena (Hg.): Mobilizing Religion. Networks and Mobility. Bonner Asienstudien Bd. 12. Berlin: EB Verlag, pp. 231-264.

  • 2015: Mongolistik: Perspektiven akademischer Kooperation. In: Mongolische Notizen. Mitteilungen der Deutsch-Mongolischen Gesellschaft (23) 2015, pp. 79-81.

  • 2015: Metamorphosen mongolischer Politik. In: Mongolei verstehen. SympathieMagazine, herausgegeben vom Studienkreis Tourismus und Entwicklung, gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ, pp. 23-25.

  • 2014: Beleg temdeg, khee ugalz, züirlel: ’az jargalyn’ tukhai mongol zokhitsol, niitsliin zarchim. In: Mongol Ulsyn Ikh Surguuliin Shinjlekh Ukhaany Surguuliin Khümüünlegiin Salbaryn „Mongol Sudlal“ nertei tsuvralyn boti XXXXVIII (412), pp. 91-98. 

  • 2014: „Postsozialistische ‚Perestroika’ in der ländlichen Mongolei.“ In: Mongolische Notizen. Mitteilungen der Deutsch-Mongolischen Gesellschaft (22) 2014, pp. 111-128. 

  • 2014: „Phänomenologische Zugänge zu mongolischen Verben“. In: Mongolische Notizen. Mitteilungen der Deutsch-Mongolischen Gesellschaft (22) 2014, pp. 99-109 (zus. mit Alimaa Senderjav). 

  • 2013: Mongolia's Golden Ages: A Brisk Gallop through Changing Representations. In: Asien. The German Journal on Contemporary Asia (Nr. 129), pp. 137-150.
  • 2013: Symbol, Ornament und Metapher: Ein mongolisches Korrespondenzprinzip von 'Glück'. In: Mongolische Notizen. Mitteilungen der Deutsch-Mongolischen Gesellschaft (21) 2013, pp. 37-43.
  • 2013: Deutsche Mongolistik: Zwischen großer Tradition und Wiederbelebung. In: Udo B. Barkmann (Hg.): Mongolische-deutsche Beziehungen. Gegenwärtiger Stand und Perspektiven. Ulaanbaatar, pp. 296-299. {Mongolische Fassung: German dakhi Mongol Sudlal: Bayalag öv ulamjlalaa khadgalj, dakhin sergekh zavsryn uyed. In: Mongol, Germany khariltsaa. Önöögiin baidal ba khetiin tölöv. Ulaanbaatar, pp. 150-154.}.
  • 2013: The Mongolization of the Soviet Star. In : Proceedings of the 10th International Congress of Mongolists, Vol. IV: Mongolia's External Relations and Diplomacy, Ulaanbaatar: IAMS, pp:118-121.
  • 2012: From Purity to Cleanliness. Changing Concepts in Mongolia In: P. Rösch & U. Simon (Eds.): How Purity is Made, Wiesbaden: Harassowitz, pp. 369-392.
  • 2012: Nationalisierung und Regionalisierung. Historische Profilbildung in der Mongolei. In: Humboldt-Spektrum 1/2012, 19. Jg., pp. 44-49. (zus. mit Christian Ressel): https://www.hu-berlin.de/de/forschung/szf/forschungsmanagement/veroeffentlichungen/spektrum/stolpe112.pdf
  • 2011: Zud in der Mongolei: Perspektiven auf wiederkehrende endemische Katastrophen. In: Mongolische Notizen (19) 2010/2011, pp. 44-60.
  • 2010: Earthing Eternal Heaven. Towards a Mongolisation of Educational Philosophies. In: CICED Occasional Papers 1/2010.
  • 2010: Mongolische Weidetiere im Roten Stern: Nomadische Identität, emblematische Repräsentation und symbolische Indifferenz [Mongolian Livestock in the Red Star: nomadic identity, emblematic representation and symbolic indifference], pp. 35-56. In: U. Pietruschka, M. Streck & B. Eschment (Eds). Symbolische Repräsentation und Wirklichkeit nomadischen Lebens. (Nomaden und Sesshafte, Vol. 12), Wiesbaden: Dr. Ludwig Reichert Verlag.
  • 2009: What constitutes 'context' in sociocultural research? How the Mongolian experience challenges theory, pp. 18-31. In: Transtext(e)sTranscultures 4 (zus. mit Patrick Dillon, Phil & Linda Bayliss).
  • 2008: Display and Performance in Mongolian Cultural Campaigns, pp. 59-84. In: T. Huber & F. Pirie (Eds). Conflict and Social Order in Tibet and Inner Asia. Leiden: Brill.
  • 2008: Von der Kultur zur Zivilisation: Hygienekonzepte auf der Reise durch die Mongolei [From Culture to Civilization. Hygiene Concepts on Voyage through Mongolia.], pp. 165- 187. In: J. Baberowski; D. Feest & M. Lehmann (Hg.): Dem Anderen begegnen. Eigene und fremde Repräsentationen in sozialen Gemeinschaften. Frankfurt am Main: Campus.
  • 2008:Die Ankunft ungebetener Gäste: Hygienekontrollen in der mongolischen Steppe [The Arrival of Uninvited Guests: hygiene controls in the Mongolian steppe], pp. 244-278. In: Die Ankunft des Anderen. Repräsentationen sozialer und politischer Ordnungen in Empfangszeremonien. Frankfurt am Main: Campus.
  • 2006: Die Mongolisierung des Sowjetsterns. Ein Beispiel für die Rolle des Zufalls beim Transfer von Symbolen [The Mongolisation of the Soviet Star. An example for the role of coincidence in the transfer of symbols], pp. 30-43. In: Comparativ. Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung. Special Edition "Locating Transfer".
  • 2005: 'Bolovsrol', 'surgan khümüüjil' gedeg ügsiin mongol ukhagdakhuun. [The Meaning of Mongolian Educational Terms.], pp. 11-14. In: Gadaadyn Zaluu Mongol Sudlaach Erdemtdiin Zuny Surguuliin Iltgeliin Emkhetgel. Ed. by Ministry of Education, Culture and Sciences; Mongolian Academy of Sciences; National Association of Mongol Studies; Mongolian State University of Education; Ulaanbaatar: Mongol Sudlalyn Ündesnii Kholboo.
  • 2005: Non-traveling 'Best Practices' for a Traveling Population: the case of nomadic education in Mongolia. In: European Educational Research Journal 4 (1), pp. 22-35 (zus.mit Gita Steiner-Khamsi).
  • 2004: De- and Recentralization Reform in Mongolia: Tracing the Swing of the Pendulum. Comparative Education, 40 (1), pp. 29-53 (zus.mit Gita Steiner-Khamsi).
  • 2003: Bolovsrolyn Tölöökh Nüüdel. [School-Related Migration.] In: Shine Toli, 45 (4), pp. 82-112. (zus. mit Gita Steiner-Khamsi u. Sengedorj Tümendelger).
  • 2003: Erschaffung eines Drittweltlandes: Nomadenbildung in der Mongolei. [The Creation of a Third World Country: Education for Nomads in Mongolia.] In: Tertium Comparationis, 9 (2): pp. 162-177.

 

Buchbesprechungen

  • 2012: Natasha Fijn: Living with Herds. Human-Animal Coexistence in Mongolia. Cambridge University Press. 2011, Xix + 274 pp. In: Inner Asia 2012.
  • 2012: Gaby Bamana: On the Tea Road. A Journey into Mongolian Life and Culture. Createspace, North Charleston 2012 (218 pp.). In: Mongolische Notizen Nr. 20/2012 pp. 104-106.
  • 2012: Otgonbayar Chuluunbaatar: Einführung in die Mongolischen Schriften. (162 pp.). In: Mongolische Notizen Nr. 20/2012 pp. 107-108.
  • 2009: Ministerstvo Obrazovaniya i nauki Rossiiskoi Federatsii; Buryatskii Gosudarstvennyi Universitet: Mongoliya i Buryatiya: geokul'turnye obrazy prostranstva. Issledovatel'skii al'manakh. Ulan-Ude: Izdatel'stvo Buryatskogo gosuniversiteta 2006. (135 pp.). In: Laboratorium. Russian Review of Social Studies. No. 1, 2009, pp. 287-289.
 

Übersetzungen (aus dem klass. Mongolischen)

  • 1998: Über Kultur und Bräuche traditioneller Nachrichtenübermittlung der Mongolen [On the Culture and Customs of Traditional Information Transmission of the Mongolians]. [no page numbers]. In: Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Walther Heissig. Beijing: Öbür mongγol-un bicig keblekü üiledbüri, öbür mongγol-un soyol-un keblel-ün qoriy-a.
  • 1998: Der Toroo-Baum im Schamanismus. [The Toroo Tree in Shamanism.] [no page numbers]. In: Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Walther Heissig. Beijing: Öbür mongγol-un bicig keblekü üiledbüri, öbür mongγol-un soyol-un keblel-ün qoriy-a.

 

 


 

 

Artikelaktionen