One
Adresse

Universität Bonn

IOA , Abt. für Südostasienwissenschaft

Nassestraße 2

D-53113 Bonn

Sekretariat: Manuela Klein

Tel.: 0228-73 8439

Fax: 0228-73 9744

eMail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Mailingliste für aktuelle Informationen

 

KNOTS (Erasmus+ Projekt)

KNOTS LOGO FINAL_Best Version-1 Kopie.jpg

Die Südostasien-Abteilung ist Mitglied im Projekt KNOTS (Fostering multi-lateral knowledge networks of transdisciplinary studies to tackle global challenges), in dem die Universitäten Wien, Prag und Bonn mit 4 Universitäten in Thailand und Vietnam zusammenarbeiten, um Erfahrungen in transdisziplinärer Lehre und Forschung auf den Themengebieten Migration, Ressourcen und Klimawandel, sowie soziales Ungleichgewicht zu sammeln.

Weitere Informationen : http://knots.univie.ac.at/

EU Logo.jpg

 
Two
Aktuelles


SOA_2017-02___umschlag.jpg

 

Das Heft 2/2017 der südostasien zum Thema Gewaltfreier Widerstand ist unter Mitarbeit der Redaktionsgruppe der Abteilung für Südostasienwissenschaft entstanden.

 

Öffnungszeiten der Bibliothek im Sommersemester (vorlesungsfreier Zeit)

 

Donnerstag 14:00 - 18:00

Freitag 12:00- 17:00 

Sprechstunden
Prof. Dr. Christoph Antweiler
Di 12 - 13 Uhr
(Bitte bis einen Tag vorher in die Liste an seiner Tür eintragen oder per e-mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] anmelden.) 

Berthold Damshäuser

während der vorlesungsfreien Zeit:

31. Juli 14 Uhr

28. August  13 Uhr

11. September 13 Uhr   


Phuong Le Trong
Termin nach Vereinbarung

Dr. Oliver Pye
Mo 13-14 Uhr

Christa Saloh-Foerster
Termin nach Vereinbarung

Trang Dai Vu
Termin nach Vereinbarung

Frank Seemann
Termin nach Vereinbarung

Dr. Kieu-Phuong Ha

Termin nach Vereinbarung

 

 
Sie sind hier: Startseite Studium

Studiengänge der Abteilung für Südostasienwissenschaft

Die Abteilung für Südostasienwissenschaft ist eine von insgesamt acht Abteilungen des Instituts für Orient- und Asienwissenschaften. Südostasienwissenschaft kann in Bonn als Fach im Zwei-Fach-Bachelor (gemeinsam mit einem weiteren Fach der Philosophischen Fakultät)  studiert werden. Außerdem ist es möglich, im Bachelor-Studiengang Asienwissenschaften (Kernfach) einen fachlichen Schwerpunkt auf den Bereich Südostasien zu legen. Im Master-Studiengang Asienwissenschaften bietet die Abteilung den Schwerpunkt Regionalwissenschaft Südostasien an. 

Bachelor-Studiengänge

Das Bachelor-Studium ist ein fachwissenschaftliches Studium, das zugleich zentrale Schlüsselqualifikationen für den Arbeitsmarkt vermittelt. Die Studierenden erwerben ein sprach-, kultur- und sozialwissenschaftliches Grundlagen- und Methodenwissen und erarbeiten sich die Kompetenz, dieses Wissen berufsfeldspezifisch anzuwenden. Interkulturelle Kommunikation sowie kommunikative und mediale Kompetenzen stehen ebenfalls im Zentrum.

Die Region Südostasien umfasst diverse kulturelle und soziale Systeme und schließt insgesamt elf Länder ein: Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Osttimor, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam. Die Studiengänge bieten den Studierenden die Möglichkeit, sowohl ein breit angelegtes Wissen zu erlangen als auch sich ihren persönlichen Interessen entsprechend zu spezialisieren. Neben der regionalwissenschaftlichen Ausbildung ist die Sprachausbildung in einer der zwei Schwerpunktsprachen Indonesisch und Vietnamesisch fester Bestandteil des Studiums.

Im Rahmen des Studiengangs werden insbesondere Theorien, Konzepte und Methoden der Ethnologie und der Soziologie vermittelt und auf Phänomene der Region Südostasien angewandt. Gerade die Sensibilisierung für die elementare Kontextualität historischer, gesellschaftspolitischer, geistesgeschichtlicher und wirtschaftlicher Prozesse ist dabei eine Besonderheit der Bonner südostasienwissenschaftlichen Ausrichtung.

 

Master-Studiengang

Der Master-StudiengangAsienwissenschaften: Schwerpunkt Regionalwissenschaft Südostasien zielt auf eine Vertiefung und Erweiterung der im BA erworbenen fachwissenschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen ab und ermöglicht dabei eine forschungsorientierte Spezialisierung in einzelnen Bereichen. Im MA-Studiengang wird der aktuelle Forschungsstand der einzelnen Fächer systematisch in die Lehre einbezogen, um so die Qualität der Lehre zu garantieren und die Studierenden an eigenständige Forschungsarbeit heranzuführen. 

 

Promotion

Eine Promotion ist sowohl individuell als auch im Rahmen eines strukturierten Promotionsprogramms (Bonn International Graduate School  – Oriental and Asian Studies: BIGS-OAS) möglich. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link. Gerne informieren wir Sie weitergehend in unserer Studienberatung.

 

 

Artikelaktionen