One
Adresse

Universität Bonn

IOA , Abt. für Südostasienwissenschaft

Nassestraße 2

D-53113 Bonn

Sekretariat: Manuela Klein

Tel.: 0228-73 8439

eMail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Mailingliste für aktuelle Informationen

 

KNOTS (Erasmus+ Projekt)

KNOTS LOGO FINAL_Best Version-1 Kopie.jpg

Die Südostasien-Abteilung ist Mitglied im Projekt KNOTS (Fostering multi-lateral knowledge networks of transdisciplinary studies to tackle global challenges), in dem die Universitäten Wien, Prag und Bonn mit 4 Universitäten in Thailand und Vietnam zusammenarbeiten, um Erfahrungen in transdisziplinärer Lehre und Forschung auf den Themengebieten Migration, Ressourcen und Klimawandel, sowie soziales Ungleichgewicht zu sammeln.

Weitere Informationen : http://knots.univie.ac.at/

EU Logo.jpg

 
Two
Aktuelles



Öffnungszeiten der Bibliothek im SoSe 2018

Montag 16-19 Uhr

Dienstag geschlossen

Mittwoch 10-12, 14-18 Uhr 

Donnerstag 12-16 Uhr

Freitag 10-14 Uhr

Sprechstunden
Prof. Dr. Christoph Antweiler
Di 12 - 13 Uhr
(Bitte bis einen Tag vorher in die Liste an seiner Tür eintragen oder per e-mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] anmelden.) 

Berthold Damshäuser
Mo 13:45 -14:15 Uhr

 

Phuong Le Trong
Termin nach Vereinbarung

Dr. Oliver Pye
Mo 13-14 Uhr

Xuan Tho Le
Do 14-15:30 Uhr

Trang Dai Vu
Termin nach Vereinbarung

Frank Seemann
Termin nach Vereinbarung
 
Dr. Michael Kleinod
Termin nach Vereinbarung

Dwi Fitria
Termin nach Vereinbarung


 
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Dr. Timo Duile

Dr. Timo Duile

Dr. Timo Duile

Kontakt

Abteilung für Südostasienwissenschaft, Universität Bonn
Nassestraße 2
53113 Bonn

Email: tduile(at)uni-bonn.de

Forschungsschwerpunkte

  • Indigene Identität, ökologische Konflikte, Konzepte von Natur und Umwelt, Pluralismus, Demokratisierung, politische Bewegungen, Islam und Säkularismus/Atheismus

  • Theoretische Schwerpunkte: Kritische Theorie, Poststrukturalismus, besonders Postkoloniale Theorien

  • Regionale Schwerpunkte: Südostasien, besonders Indonesien

Akademischer Werdegang

Dez. 2016 – März 2017 Gastwissenschaftler der Indonesian Conference for Religion and Peace in Jakarta, Indonesien und Feldforschungsaufenthalt in Jakarta 

April-Juli 2016 Lehrbeauftragter am Institut für Ethnologie der Universität Köln 

Okt. 2015 – Sep. 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Orient und Asienwissenschaften, Universität Bonn 

Sep. 2015 Abschluss des Promotionsstudiums an der Universität Bonn mit summa cum laude (0,0) 

April-Juli 2015 Lehrbeauftragter am Institut für Orient- und Asienwissenschaften der Universität Bonn sowie am Institut für Ethnologie an der Universität Köln 

Nov. 2013 – März 2014 Gastwissenschaftler an der Universitas Tanjungpura in Pontianak, Indonesien und Feldforschung in West-Kalimantan 

Okt. 2011 – Sep. 2015 Promotionsstudium am Institut für Orient- und Asienwissenschaften (Abteilung Südostasien-Wissenschaft) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und Aufnahme in den Promotionsstudiengang “Bonn International Graduate School – Oriental and Asian Studies“. Betreuer: Prof. Dr. Christoph Antweiler (Südostasienwissenschaft) und Prof. Dr. Karoline Noack (Ethnologie) 

Juli 2011 Abschluss des Magisterstudiums an Universität Bonn mit „sehr gut“ (1,1) 

Aug. 2009 – Feb. 2010 Auslandsaufenthalt und Studium an der Udayana-Universität in Denpasar, Bali, Indonesien (Intensivkurs Indonesisch) 

Dez. 2008 – April 2009 Auslandsaufenthalt und Studium an der Udayana-Universität in Denpasar, Bali, Indonesien (Intensivkurs Indonesisch) 

WS 2004/05 – SS 2011 Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Hauptfach: Politische Wissenschaft, Nebenfächer: Ethnologie, Philosophie)

Lehre

  • Seminar „Identität in Asien“ im SS 2018 am Institut für orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn
  • Seminar „Vergangenheitsbewältigung in Asien“ im WS 2017/18 am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn (2 SWS)
  • Seminar „Gender Trouble in Asien. Geschlechtliche Identitäten zwischen Performanz, Politik, Religion und Wirtschaft“ im SS 2017 am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn (2 SWS)
  • Seminar „Feldforschung, Interviews und Befragung“ im SS 2017 an der Bonn International Graduate School - Oriental and Asian Studies, Universität Bonn (1 SWS)
  • Seminar „Darstellung von Wirtschaft und Gesellschaft Asiens in der Populärkultur“ im WS 2016/17 am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn (2 SWS)
  • Seminar „Ethnologische Perspektiven auf Borneo“ im SS 2016 am Institut für Ethnologie, Universität Köln (2 SWS)
  • Seminar „Indigene und Indigenität in Asien“ im SS 2016 am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn (2 SWS)
  • Seminar „Industrialisierung und soziale Schichtung in Indonesien“ im WS 2015/16 am Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn (2 SWS)
  • Seminar „Feldforschung, Interviews und Befragung“ im SS 2015 an der Bonn International Graduate School - Oriental and Asian Studies, Universität Bonn (1 SWS)
  • Seminar „Religion im insularen Südostasien“ im SS 2015 am Institut für Orient-und Asienwissenschaften, Universität Bonn (2 SWS)
  • Seminar „Das Indigene und die Politik“ im SS 2015 am Institut für Ethnologie, Universität Köln (2 SWS)
  • Modul „Kultur, Identität und Tourismus in Theorie und Praxis“ im SS 2012 am Institut für Orient-und Asienwissenschaften, Universität Bonn, zusammen mit Kerstin Schiele (6 SWS)

Veröffentlichungen (Auswahl)

Fachzeitschriftenartikel

  • “Naturalizing the Native Subject: Indigenous Activism, Discourse, and the Meaning of Nature in West Kalimantan, Indonesia.” Erscheint in: Zeitschrift für Ethnologie, 2018(1)
  • „Revitalisierung subsistenzwirtschaftlicher Ansätze im Kontext der Konstruktion indigener Identität in West-Kalimantan, Indonesien.“ In: Berliner Blätter – Gesellschaft für Ethnographie 2017(74), S. 81-93
  • ”Indonesia and the Conflictual Consensus: A Discursive Perspective on Indonesian Democracy.” In: Critical Asian Studies 2017(49), S. 139-162, zusammen mit Jonas Bens
  • „Naturkonzepte und indigene Identitätsentwürfe im Kontext ökologischer Konflikte in Kalimantan“ in: Austrian Journal for South East Asian Studies 2014 7(1), S. 93-110
  • „Identitäten anders schreiben. Anmerkungen zu einer dekonstruktivistischen Lesart von ausgewählten Romanen der indonesischen Schriftstellerin Ayu Utami.“ In: ORIENTIERUNGEN 2/2013, S. 86-114

Monographien

  • „Grüne Differenz: Naturkonzepte, indigene Identität und ökologische Konflikte in Indonesien. Zu einer Postkolonialen Theorie von Natur am Beispiel Kalimantans.“ Bonner Asienstudien, Band 14, EB-Verlag, Berlin, 2017

Beiträge in Sammelbänden

  • „Zur Verrechtlichung des (Nicht-)Religiösen in Indonesien: Gerechtigkeitsfühle in juristischen Kontroversen um Atheismus in einem nicht-säkularen Staat“. In: Bens, Jonas, Zenker, Olaf (Hrsg.): „Gerechtigkeitsgefühle“, Trancript Verlag, Bielefeld, 2017, S. 105-128
  • “Being Dayak in West Kalimantan. Constructing Indigenous Identity as a Political and Cultural Resource”. In: Arenz, Cathrin; Haug, Michaela; Seitz, Stefan; Venz, Oliver (Hrsg.): “Continuity under Change in Dayak Societies“, Springer VS, Wiesbaden, 2017, S. 123-140

Rezensionen

  • „Umkämpfte Natur. Politische Ökologie der Palmöl- und Agrartreibstoffproduktion in Südostasien“ von Melanie Pichler. In: Austrian Journal of South-East Asian Studies, 2015 8(1), S. 107-110
  • „Islam und Geschlechterpolitiken in Indonesien“ von Christine Holike. Online erschienen in Sehepunkte.de
  • „Herausforderungen für Indonesiens Demokratie. Bilanz und Perspektiven“, herausgegeben von Genia Findeisen, Nicole Großmann und Nicole Weydmann. Online erschienen in Sehepunkte.de
  • „Jenseits von Natur und Kultur“ von Philippe Descola. Online erschienen in Sehepunke.de
  • „Postkoloniale Theorien zur Einführung“ von Ina Kerner. Erschienen in iz3w Nr. 335, S. 46 (zusammen mit Kerstin Schiele)

Übersetzungen

  • „Ahmad Rifai: Präsident Jokowi und die Agrarkrise.“ In: Südostasien 1/2017, online erscheinen auf der Seite des Asienhauses
  • „Goenawan Mohammad: Aku (Ich).“ Aus dem Indonesischen und mit Anmerkungen von Timo Duile. In: ORIENTIERUNGEN. Zeitschrift zur Kultur Asiens 2/2014, S. 28-33

Vorträge

  • „Eine kurze Einführung in Politik, Geschichte und Kultur Indonesiens.“ Vortrag am Institut für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main (6.12.2017).
  • “Freedom of Expression and Religion: Some Considerations from the Case of Indonesia.” Vortrag auf der Bonn International Model United Nation 2017 (24.11.2017)
  • “Dari Benjamin ke Adorno: Dasar-dasar Teori Kritis” (Von Benjamin zu Adorno: Grundlagen der Kritischen Theorie). Vortrag an der Universitas Indonesia (7.11.2017)
  • “Identity and the Concepts of Margins in a Maritime Nation. Some Considerations from the Case of West Kalimantan.” Vortrag auf der International Conference of Frontiers of Science and Society des Forum Dosen Indonesia in Makassar (4.11.2017)
  • “Indonesia and the Conflictual Consensus. The Paradox of the Harmony State.” Vortrag an der Fakultät für Politikwissenschaft, Universitas Hasanuddin, Makassar (31.10.2017)
  • “Mitos Kuntilanak dan Kota Pontianak” (Der Kuntilanak-Mythos und die Stadt Pontianak). Vortrag im Rujak Center for Urban Studies, Jakarta (27.10.2017)
  • “Harapan dan kecemasan kota hari ini. Ruang dan kota dari perspektif teori kritis” (Hoffnung und Unbehagen in der heutigen Stadt. Raum und Stadt aus der Perspektive der Kritischen Theorie). Vortrag im Rujak Center for Urban Studies, Jakarta (21.10.2017)
  • “Concepts of Nature and Dayak Identity: Resources for Indigenous Activists’ Resource Claims in West Kalimantan.” Vortrag auf dem Workshop “Divergent Resource Claims in Plural Ecologies. Case Studies from Southeast Asia” an der Universität Konstanz (7.7.2017)
  • „Religiöser Pluralismus und Politik in Indonesien: Eindrücke aus der Gouverneurswahl in Jakarta.“ Vortrag für die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln (29.5.2017)
  • „Die Gouverneurswahlen in Jakarta. Zwischen Pluralismus, politischem Islam und sozialer Spaltung.“ Vortrag im Eine-Welt-Forum Aachen (5.5.2017)
  • “Ada apa dengan politik identitas?“ (Was ist los mit der Identitätspolitik?) Diskusi INDOPROGRESS offline, Jakarta (11.2.2017)
  • "Zur Forschung bei Atheisten in einer religiös geprägten Gesellschaft. Einsichten über den (Un-)Glauben von deutschem Wissenschaftler und indonesischer Gesellschaft." Festvortrag anlässlich der Absolventenfeier der Bonn International Graduate School – Oriental and Asian Studies (2.12.2016)
  • “The Legacies of 1965: Re-shaping Indonesian Identity in Terms of Religion and Atheism.” Vortrag auf der Konferenz “Reconciling Indonesian History with 1965 : Facts, Rumours and Stigma” an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main (10.11.2016)
  • “Heteronormativitas sebagai Hegemoni Gagasan KeIndonesiaan: Sebuah Kajian terhadap Pernyataan Diskriminatif Pejabat Negara dalam Perdebatan LGBT“ (Heteronormativität als hegemoniales Konzept für indonesische Identität. Eine Untersuchung über diskriminierende Äußerungen von Staatsbediensteten in der LGBT-Debatte). Vortrag auf der International Conference on Feminism: Intersecting identities, Agency and Politics in Jakarta (23.9.2016), zusammen mit Nadya Karima Melati
  • “Religion, Atheism and the Quest for Indonesian Identity.” Vortrag im Rahmen der Southeast Asia Signature Series an der Universität Kopenhagen (23.6.2016)
  • “Alternative Practices from Below to Reverse Social Fragmentation – the Cases of the Dayak in West Kalimantan and the Urban Poor of Jakarta.” Vortrag auf auf der Asian Dynamics Initiative-Conference an der Universität Kopenhagen, zusammen mit Mark Philipp Stadtler (21.6.2016)
  • „Pancasila und Pembangunan (Entwicklung) als Grundlage neokolonialer Umweltpolitik.“ Vortrag auf dem Treffen des DFG-Netzwerks „Plurale Ökologien in Südostasien“ in Heidelberg (11.6.2016)
  • „Islamismus in Indonesien: Ein Blick auf die politischen Strategien reaktionärer islamischer Gruppen.“ Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Religiöse Konflikte in Asien“ an der Universität Bonn (8.6.2016)
  • “Language and Identity: The Formation of Political Subjects within the Context of the Global and the Local.” Vortrag an der Universitas Islam Negri in Makassar, Indonesien (22.12.2015)
  • “Framing the Indigenous: Concepts of Nature in the Era of Environmental Conflicts in Kalimantan.” Vortrag an der Universitas Hasanuddin, Makassar (15.12.2015)
  • “Is there a Place for Atheist Citizen in Indonesia? Status and Function of Atheism in a Non-Secular State.” Vortrag an der Universits Paramadina, Jakarta (14.12.2015)
  • “Indigenousness in Kalimantan: Recognition, Discourse and the Meaning of Nature and Identity.” Vortrag an der Universitas Tanjungpura, Pontianak (11.12.2015)
  • „Multiple Ontologien? Natur, Kultur und Wandel in Kalimantan, Indonesien.“ Vortrag auf der DGV-Tagung 2015, Universität Marburg zusammen mit Michaela Haug (2.10.2015)
  • “Nature and Identity. Dayak Movements within the Context of Ecological Conflicts in West-Kalimantan.” Vortrag an der Universitas Gajah Mada, Yogyakarta (16.12.2014)
  • „Überlegungen zur Grenze zwischen Kultur und Natur und das Außen des transnationalen Kapitalismus am Beispiel Kalimantan.“ Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Grenzen und Räume in Südostasien“, Bonn (8.7.2014)
  • ”Perempuan dan Politik di Jerman.“ (Frauen und Politik in Deutschland). Vortrag auf dem Kongress der PMII West-Kalimantan: Pendidikan Politik Perempuan Menyongsong Masa Depan Indonesia yang Demokratis“ Pontianak (22.2.2014)
  • „Natur: Reden, Verhandeln und Entwerfen in Borneo, Indonesien.“ Vortrag im Rahmen der Kult41 „Busreisen“, Bonn (29.6.2013)
  • „Naturzerstörung und epistemische Gewalt. Zur Postkolonialität im Kontext ökologischer Konflikte“ Vortrag am Dies Academicus, Universität Bonn (23.5.2012)

Förderung und Drittmittel

  • 5000 Euro von der Fritz-Thyssen-Stiftung für die Konferenz “Islam in Post-Reformasi Indonesia: The End of Tolerance? Re-Negotiating the Relations between State, Society, and Religion” (13.-14.1.2018 an der Universität Bonn), eingeworben zusammen mit Julia Linder
  • Preis der Bonn International Graduate School - Oriental and Asien Studies (BIGS-OAS) für die beste Dissertationsschrift 2015
  • Stipendium des DAAD für eine Vortragsreise nach Indonesien (Dezember 2015)
  • Stipendium des DAAD für eine Feldforschung in West-Kalimantan, Indonesien (November 2013 bis März 2014)
  • Promotionsstipendium der Universität Bonn im Rahmen der individuellen Graduiertenförderung (Oktober 2012 bis September 2014)
Artikelaktionen