One Two
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Prof. Dr. Reinhard Zöllner

Prof. Dr. Reinhard Zöllner

  • geb. 22.7.1961 in Bloemfontein (Südafrika)
  • verheiratet, 3 Kinder
Reinhard Zoellner

 

  • Ausbildung

Latein- und Geschichtsstudium in Kiel (Staatsexamen 1988), Japanologie in Hamburg und Tôkyô
Promotion 1992 in Kiel (Thema der Dissertation: “Die Ludowinger und die Takeda. Feudale Herrschaft in Thüringen und Kai no kuni”)
Habilitation 1997 in Trier (Thema der Habilitationsschrift: “Japans Karneval der Krise. Êjanaika und die Meiji-Restauration“)

  • Werdegang

2.11.1990-30.9.1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar Modernes Japan der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1.10.1997-31.3.1999 Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte des modernen Japan am Seminar für Japanologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
1.4.1999-31.3.2008 Lehrstuhl für Ostasiatische Geschichte der Universität Erfurt
1.8.2003-30.6.2004 Gastprofessor (Toyota Visiting Professor) am Center for Japanese Studies der University of Michigan, U.S.A.
7.7.2005 Ruf auf die ordentliche Professur für Japanologie an der Universität Zürich (abgelehnt)
Seit 1.4.2008 Lehrstuhl für Japanologie an der Abteilung für Japanologie und Koreanistik der Universität Bonn

  • Akademische Ämter und Funktionen

Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes (1999-2008)
Studienrichtungsbeauftrager der Studienrichtung Geschichtswissenschaft (1999-2001)
Mitglied des Fakultätsrates der Philosophischen Fakultät (1999-2001, 2005-2008)
Vorsitzender des Fakultätsausschusses für Forschung und Technologie (2000-2001)
Raumbeauftragter der Philosophischen Fakultät (2000-2001)
Evaluationsbeauftragter der Philosophischen Fakultät (2002-2008)
Leiter der Abteilung für Japanologie und Koreanistik (2008-)
Evaluationsbeauftragter des Instituts für Orient- und Asienwissenschaften (2008-)

  • Sonstige Funktionen

Wissenschaftlicher Beirat für die Ausstellung “Die Zeit der Morgenröte: Die Archäologie und Geschichte Japans bis zu den ersten Kaisern (1999-2004)”
Juror beim Redewettbewerb der japanischen Sprache der Japanischen Botschaft (2001)
3. Vorsitzender der Gesellschaft für Japanforschung und Herausgeber der Zeitschrift “Japanforschung” (1999-2002)

  • Motto
Du machst fröhlich, was da lebet im Osten wie im Westen.

(Psalm 65,9)

Artikelaktionen